Privacy Update: Datenschutz-Studie, EU-Kommission u.v.m.

Willkommen bei unserem wöchentlichen Privacy Update. Heute lesen Sie bei uns: Was die Macher einer Studie über die Umsetzung der DSGVO in Unternehmen herausgefunden haben. Dass die EU-Kommission die EU-Standardvertragsklauseln offenbar für rechtswidrig hält. Und außerdem über den White Paper des TÜVs Süd zur EU-Datenschutz-Grundverordnung.

Studie zur Umsetzung der DSGVO: Nachholbedarf bei Unternehmen

Viele Unternehmen haben sich bisher kaum oder viel zu wenig mit der DSGVO-Umsetzung befasst, wie wir bereits berichtet haben. Eine neue Studie des Tech-Konzerns Dell und des Marktforschungsunternehmens Dimensional Research bestätigten diese Erkenntnis nun ein weiteres Mal. 821 Personen aus dem IT- und Businesssektor wurden befragt, ob bereits entsprechende Maßnahmen im Hinblick auf die EU-Datenschutz-Grundverordnung getroffen wurden. 82 Prozent der Betroffenen haben sich allerdings noch nicht eingehend mit der Problematik beschäftigt.

  • Die Studie von Dell können Sie auf der offiziellen Seite des Unternehmens ordern
  • „It-daily“ hat eine Zusammenfassung der Ergebnisse bereitgestellt

EU-Kommission: Beschlüsse zu Standardvertragsklauseln

Die EU-Kommission hält die gegenwärtig geltenden EU-Standardvertragsklauseln offenbar für rechtswidrig. Dies geht jedenfalls aus dem Protokoll der Sitzung vom 3. Oktober hervor, welches nun offiziell veröffentlicht wurde. Dies sei (mittelbare) Folge des EuGH-Urteils C 362/14 in der Sache Schrems, durch welches bereits das Safe-Harbor-Abkommen zwischen der EU und den USA für ungültig erklärt worden war. Was folgt: Die Vertreter der europäischen Datenschutzbehörden sollen dazu nun eine Stellungnahme abgeben. Wir werden das Thema auch weiterhin für Sie verfolgen.

  • Einen Beitrag zu den Entwicklungen lesen Sie auf „delegedata.de

White Paper: Der TÜV Süd über die Datenschutz-Grundverordnung

In einem White Paper ruft der TÜV Süd den Stichtag zur DSGVO in Erinnerung: Am 25. Mai 2018 wird das Recht für alle Unternehmen in Deutschland gültig. Bis dahin müssen Firmen noch einiges Umstellen. Was es dabei zu beachten gilt, lesen Interessierte nun in der neuen Veröffentlichung.

Sie haben Fragen zu den Themen oder zum EU-Datenschutzrecht? Dann kontaktieren Sie unser Expertenteam.

Tobias Rothkegel
Geposted von Tobias Rothkegel

<p>Tobias Rothkegel ist Rechtsanwalt in unserem Büro in Hamburg. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt im IT- und Datenschutzrecht. Hierbei berät er sowohl führende Unternehmen als auch Start-ups im Digital-Business-Sektor.</p>

Kommentieren

Pflichtfelder sind markiert*