Datenverarbeitung heute und morgen: Was bringen die neuen EU-Regeln?

Der Umgang europäischer Unternehmen mit personenbezogenen Daten steht vor großen Herausforderungen: Datentransfers in die USA bewegen sich nach der „Safe Harbor“-Entscheidung des EuGH auf extrem dünnem Eis; die Datenschutz-Grundverordnung wird schon bald viele Vorschriften verändern und ein neues Denken erfordern. Unsere Experten fassen die wichtigsten Punkte zusammen – und geben praktische Empfehlungen, wie Unternehmen sich fit machen für die neuen Datenschutz-Regeln.

  • EU-US Privacy Shield – Sicherheit bei Datentransfers?
  • Datenschutzgrundverordnung – die wichtigsten Auswirkungen
  • EU-Standardvertragsklauseln und Binding Corporate Rules vor und nach der Reform

Wann und wo:

  • Hamburg, 5. April 2016: Osborne Clarke, Tanzende Türme, Reeperbahn 1, 20359 Hamburg
  • München, 7. April 2016: Osborne Clarke, Nymphenburger Str. 1, 80335 München
  • Köln, 13. April 2016: Osborne Clarke, Innere Kanalstr. 15, 50823 Köln

jeweils von 16.30 – 18.30 Uhr mit anschließendem Get-together

Anmeldung und weitere Informationen:

Bitte klicken Sie hier

Kategorien: EU-DATENSCHUTZRECHT, SAFE HARBOUR

Dr. Flemming Moos
Geposted von Dr. Flemming Moos

Dr. Flemming Moos ist auf das Datenschutz- und IT-Recht spezialisiert und berät seit über 15 Jahren nationale und internationale Unternehmen der Technologieindustrie sowie deren Kunden.

Kommentieren

Pflichtfelder sind markiert*